Ist ein Kleid mit Tellerrock ein Petticoat ?

Wir unterscheiden das Kleid und den bauschigen Unterrock, der unter dem Rock des Kleides getragen wird und Petticoat genannt wird. Da das Kleid nur dann mit einem Petticoat getragen werden kann, wenn es einen weiten Rock hat, der auch gerne Tellerrock genannt wird, bezeichnet man im Deutschen diese Kleid als Petticoatkleid. Der Petticoat hat eine lange Geschichte, etablierte sich aber durch den Modeschöpfer DIOR ab 1948 in der Damenmode. Er besteht im Prinzip aus mehreren gerüschten Röcken übereinander vernäht.

In den letzten Jahren gewinnt die Petticoatmode wieder hohe Beachtung, ist sie doch eine sehr feminine figurschmeichelnde Mode für Frauen und die Männer freut es. Oftmals wird vom Petticoat gesprochen, wenn das gesamte Outfit gemeint ist, wozu ein Kleid oder ein Rock, ein breiter Gürtel, besondere Vintage Accessoires und der bauschige Unterrock, eben der eigentliche Petticoat gehört. Kollektion setrino petticoatshop(Hier im Bild ein Shirt, Rock und Petticoat. Andererseits werden online auch Petticoatkleider, fotografiert mit Petticoats angeboten, die nur als Kleider ohne Petticoat verkauft werden. Dann ist die Enttäuschung zu Hause gross. Achten Sie dehalb immer darauf, dass sowohl das Kleid als auch der Petticoat angeboten wird, denn nichts ist schöner, als in solchen Outfits sich ganz Frau zu fühlen und Komplimente zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.